Fortbildungsveranstaltungen nach Ä 15 Abs. 2 und 4 Gentechnik-Sicherheitsverordnung - GenTSV

21./22. September - Fortbildungsveranstaltungen nach Ä 15 Abs. 2 und 4 Gentechnik-Sicherheitsverordnung - GenTSV

Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit sind nach dem Gentechnikgesetz verpflichtet, die für ihre Aufgaben erforderliche Sachkunde zu besitzen. Diese ist durch den Besuch einer behördlich anerkannten Fortbildungsveranstaltung zu erwerben. Die Fortbildungsveranstaltung ist von der Bezirksregierung Düsseldorf anerkannt. Die Anerkennung ist bundesweit gültig.

Der Kurs behandelt die mikrobiologischen Grundlagen zur Beurteilung des Gefährdungspotenzials von Organismen, die Sicherheitsmaßnahmen für Laboratorien, Produktion und Freisetzungen sowie die zugehörigen einschlägigen Rechtsvorschriften.

Weitere Informationen und Anmeldeformular

AnhangGröße
Anmeldeformular_September_2016.pdf71.07 KB
Ankündigung_September_2016.pdf66.41 KB
Datum: 
Monday, January 18, 2016 - 15:38

Back to top